Tischtennis holt 2 Regionspokaltitel

Tischtennis holt 2 Regionspokaltitel

2 Regionspokaltitel für Schweicher Teams

Beim Regionspokalfinale in der Schweicher Stefan-Andres-Halle traten sowohl die 1. Herrenmannschaft in der Herren B-Klasse, als auch die Damenmannschaft in der Damen A-Klasse an. Beide Male hießen die Gegner TTF Konz. Während bei den Damen mit einem engen Spiel zu rechnen war, sollten unsere Herren als haushoher Favorit ins Spiel gehen. Dies lag in erster Linie daran, dass die Konzer nicht mit ihren besten Spielern angetreten waren. Unser Team um Tobias Hermann, Stefan Zimmer und Markus Roßwinkel wollte hingegen nach zuletzt drei zum Teil bitteren Finalniederlagen endlich den Titel gewinnen.
Entsprechend konzentriert traten alle in ihren Duellen an. Zum Spiel selbst gibt es nicht besonders viel zu erwähnen, zu überlegen war unsere Mannschaft. 4:0 hieß es am Ende nach knapp über 1 Stunde Spielzeit.
Unsere Damen kämpften hingegen ein wenig länger. Sie traten heute an mit Verena Glasner, Heike Scholtes und Rebecca Koop. Verena musste gleich zum Auftakt in den Entscheidungssatz, gewann hier aber deutlich gegen Bousonville. Während Heike ihr Spiel erwartungsgemäß gegen die Favoriten Andrea Bruckmann gewann, sollte im Spiel von Rebecca gegen Christa Bruckmann die Wende zu Gunsten unserer Mädels gelingen. Nach einen hochdramatischen Match gewann Rebecca in der Verlängerung des entscheidenden Satzes. Im anschließen Doppel von Verena und Rebecca und Verenas zweitem Einzel wurde der in der Höhe überraschende 4:1-Sieg perfekt gemacht.
Durch die Pokalsiege qualifizierten sich beide Teams für die Verbandspokalendrunde am 15.04. in Kalenborn. Wir wünschen dort viel Erfolg.