Saisonvorschau des sportlichen Leiters Christian Blang

Saisonvorschau auf die Saison 2016/17  des sportlichen Leiters Seniorenfußball, Christian Blang

Hallo liebe Fußballfreunde, Fans und Gönner der Mosella,

nach dem Abstieg vor einigen Monaten aus der Rheinlandliga starten wir heute, nach immerhin 6 wechselhaften Jahren, erstmals wieder in der Bezirksliga West. Es war eine bittere abgelaufene Saison für unser Team um Trainer Jochen Weber.

Wenige Siege, wenige gute und schöne Spiele, viele Verletzte und die Zuschauerzahlen sanken zwangsläufig ebenfalls.

Nun sind gut 3 Monate vergangen. In diesen 3 Monaten hat sich in der Fußballabteilung sehr viel getan! Viele neue Gesichter sind hinzugekommen, viele bekannte Gesichter haben uns verlassen.

Bedanken möchten wir uns vorab natürlich bei unseren langjährigen Weggefährten, welche aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr Teil der offiziellen Aufgaben sind, trotzdem aber der Mosella-Familie treu bleiben:

  • Hans Schneider als ehemaliger Sportlicher Leiter und Aufstiegstrainer
  • Michael Porten als ehemaliger Torwarttrainer und Betreuer
  • Eugen Keller als ehemaliger Spieler, Kapitän und stellv. Abteilungsleiter
  • Jörg Zengerle als ehemaliger Physio und Masseur

Neben unseren neuen Spielern in den Reihen möchten wir natürlich auch folgende Personen neu im Team begrüßen:

  • Michael Ziegler als Co-Trainer
  • Max Wedekind als Torwarttrainer und Betreuer der 1. Mannschaft
  • Tatjana May als Physio und Masseurin
  • Johannes Hau als Betreuer der 2. Mannschaft

Eine von meinen neuen Aufgaben waren die vielen Wechselangelegenheiten unserer neuen und alten Spieler zu vollziehen. In unseren 3 Seniorenmannschaften haben uns insgesamt 12 Spieler verlassen und im Gegenzug begrüßen wir 11 neue Spieler. Davon 3 ehemalige A-Jugendliche aus den eigenen Reihen und 8 externe Spieler.

Durch die Wechsel haben wir unseren Altersdurchschnitt erneut gesenkt und verfolgen ganz klar unseren eingeschlagenen Weg mit der Jugend. Diese Philosophie ist ein Teil der Erfolgsgeschichte der letzten Jahre und wird auch beibehalten.

In dem Zuge möchte ich auch sehr gerne direkt an euch Alle folgenden Appell loswerden:

„Gibt den Jungs und unserem Team Zeit. Lasst Sie ruhig ihre Fehler machen, aus denen werden wir lernen. Unterstützt Sie in jeglicher Form, sie geben ihr Bestes für das Team und den Verein. Und das machen sie unentgeltlich und nebenbei als Hobby!!“

Die Bezirksliga ist sehr interessant, es warten einige Derbys auf uns, einige Neulinge und viele alte Bekannte. Wer glaubt, dies wird für uns als Absteiger ein Selbstläufer, der irrt sich gewaltig. Das Feld wird sehr eng sein, jeder kann jeden schlagen!

Wir wollen uns in der neuen Klasse schnell akklimatisieren und uns an die Spielweise gewöhnen. Das Wort Wiederaufstieg ist kein Muss und auch kein Thema!

Wir alle freuen uns darauf, dass es nun wieder losgeht. Die Teams inclusive der Trainer haben hart gearbeitet. Nun wartet eine spannende Runde 2016/17 auf uns. Alle 3 Mannschaften spielen in sehr starken und extrem ausgeglichenen Klassen.

Nun genug meiner Worte. Ich wünsche uns allen eine gute und positive Saison, mit vielen Siegen, wenig Verletzten und vor allem mehr Toren als in der vergangenen Saison.

Ich bin mir sicher, dass dann auch wieder mehr Zuschauer den Weg zum Winzerkeller finden.

Sportliche Grüße

Christian Blang

(Sportlicher Leiter Seniorenfußball)