Niederlage zum Abschluss gegen den SV Morbach

TuS Mosella Schweich – SV Morbach 1:5 (3:0)

Nach Abpfiff sprachen beide Trainer von Erleichterung. Allerdings aus unterschiedlichen Gründen. Zunächst brauchte der SVM dringend einen Dreier, um den Klassenerhalt definitiv in trockene Tücher zu bringen. Das machte sich in den Anfangsminuten bemerkbar, in denen die Hunsrücker nervös begannen. Galles Führungstreffer nach elf Minuten ließ die Anspannung schwinden und entfachte zugleich die Morbacher Spielstärke. Thom und Schell erhöhten innerhalb von sieben Minuten auf 3:0. Nach Wiederanpfiff war es zunächst erneut Galle (53.). Joker Botiseriu machte den Deckel drauf und sorgte für Erleichterung seitens der Gäste. Auch Schweich durfte sich noch einmal mit einem Tor aus der Rheinlandliga verabschieden. Stephan Schleimer verwandelte einen Starfstoss zum 1:5-Endstand (75.). “Es war eine extreme Erleichterung nach den anstrengenden Wochen. Wir haben nervös begonnen. Als wir dann erfahren haben, dass Betzdorf führt, konnten wir zum Glück einen Gang hochschalten. Die Mannschaft hat dann in der ersten Hälfte Fußball vom Feinsten gezeigt. Wahnsinns Kompliment auch an die mitgereisten Zuschauer aus Morbach, die uns mit Trompeten und Pauken unterstützt haben”, sagte ein befreiter Dirk Fengler nach Schlusspfiff. Schweichs Trainer Jochen Weber fasste die Partie wie folgt zusammen: “Die ersten zehn Minuten haben wir ganz gut begonnen. Als Morbach mit der ersten Chance das Tor gemacht und danach schnell 3:0 in Führung ging, hat man gemerkt, wie sehr uns die letzten Wochen Kraft gekostet und an uns gezehrt haben. Wir brauchen jetzt dringend alle eine Pause. Ein riesen Dank geht noch an Teambetreuer Michael Porten, der nach der Saison eine Auszeit nehmen wird.” Morbach hält als 14. mit 41 Punkten die Klasse. Schweich muss den Gang in die Bezirksliga West antreten.

Statistik zum Spiel gegen den SV Morbach

 

TuS Mosella Schweich: Marcel Simon, Philipp Steffgen, Nico Frick, Rene Linster, Andre Steffgen (79. Steve Kirchen), Thomas Schleimer, Philipp Seeberger, Yannick Uhl (70. Julian Flesch), Stephan Schleimer, Alexander Schabo (65. Sven Hoffmann), Markus Oltmanns. Trainer: Jochen Weber.

SV Morbach: Dennis Korn, Matthias Haubst, Sebastian Schell (74. Jonas Mart), Sebastian Stüber (55. Max Hoffmann), Dennis Kaucher, Jan Weber, Matthias Ruster (60. Marius Botiseriu), Heiko Weber, André Thom, Dennis Schröder, Florian Galle. Trainer: Dirk Fengler.

Tore: 1:0 und 4:0 Florian Galle (11./55.), 2:0 André Thom (15.), 3:0 Sebastian Schell (18.), 5:0 Marius Botiseriu (63.), 5:1 Stephan Schleimer (75./FE.)

Schiedsrichter: Ingo Kreutz Zuschauer: 400

 

Die Galerie wurde nicht gefunden!

 

Quelle:fupa.net