Danke Mathilde Lequen

Abschied nach 20 ereignisreichen Jahren – Danke Mathilde

Am 31.07.2016 wird sich unsere Abteilungsleiterin Tischtennis Mathilde Lequen nach 20 Jahren von Ihrem Amt zurückziehen.
Zurückblickend lässt sich feststellen, dass Mathilde zur Rettung der Abteilung beigetragen hat. Im Jahre 1996 gab es lediglich eine Herrenmannschaft in der Kreisliga und die Jugendabteilung bekam nur wenig Aufmerksamkeit. Mathilde schaffte neue Strukturen und der Tischtennisboom in Schweich begann. Die Mitgliederzahlen wuchsen stetig an und nach und nach spielten sich die ersten Erfolge ein. Teilnahme an Deutschen Meisterschaften, Pokalsiege, Meisterschaften – es würde die Seite sprengen, alle Erfolge einzeln aufzuzählen. Inzwischen spielen wir mit insgesamt 12 Mannschaften, haben einen eigenen Jugendtrainer und können somit auf einen soliden Aufbau blicken. All das ist der Arbeit von Mathilde zu verdanken. Wenn man bedenkt, dass Sie die Abteilung überwiegend in Eigenregie geleitet hat, kann man ihr gar nicht genug für ihre erbrachte Leistung danken.
Dennoch hat sich die Tischtennisabteilung etwas Besonderes ausgedacht, um Mathilde ihren Dank für die letzten 20 Jahre auszudrücken. Zunächst wurde ein Antrag an den Hauptverein der TuS Mosella gestellt, um Mathilde zum Ehrenmitglied zu ernennen. In der Jahreshauptversammlung am 08.07.2016 erfolgte die Ehrung mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß durch den 1. Vorsitzenden der TuS Mosella, Bernd Münchgesang.
Des Weiteren bot das Grillfest am 09.07.2016 die ideale Gelegenheit, Mathilde im Kreise ihrer Abteilung eine Freude zu machen. Im Vorfeld wurden DIN A4-Seiten an alle aktiven Vereinsmitglieder verteilt. Jeder sollte auf seine persönliche Art und Weise “Danke” sagen. Sei es durch ein schönes Gedicht, Erinnerungen an die “alte Zeit”, Bilder oder einfach ein paar netten Worten. Am Ende kam ein tolles Buch zusammen, welches Mathilde am Tage des Grillfestes übergeben wurde.
Wir möchten auch auf diesem Wege nochmals “DANKE” für 20 tolle, erfolgreiche und ereignisreiche Jahre sagen. Es kann nicht oft genug gelobt werden, welche Energie du tagtäglich in den Verein investiert und wie viel Zeit du dafür geopfert hast. Dank dir können wir uns als eine solide und lebendige Abteilung bezeichnen. Deine Fußstapfen sind sehr groß, dich zu ersetzen sehr schwer und daher sind wir froh, dass du uns weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehst.

“DANKE MATHILDE”

Mathilde Lequen