Damen-Team sichert sich Tischtennis-Verbandspokaltitel

Damen qualifizieren sich als Verbandspokalsieger für die Deutschen Pokalmeisterschaften

Wunder gibt es immer wieder… auch im Tischtennis. Unsere Damen sicherten sich am heutigen Sonntag in der Stadt der Diamanten den Verbandspokaltitel und qualifizieren sich somit für die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen (5-8 Mai) in Dinklage.

In der ersten Runde trafen unsere Mädels (Franzi, Sophie und Verena) auf den haushohen Favoriten aus Oberwesterwald, der sich gestern in der Verbandsoberliga die Meisterschaft sicherte. Unsere Damen traten demgemäß unter dem Motto: Spielen und Spaß haben an. Doch man merkte von Anfang an, dass eine Sensation möglich ist. Nachdem Verena relativ deutlich gegen Kosak gewann und Franzi auch Groß bezwingen konnte führten unsere Mädels auf einmal mit 2:1. Danach lief es super weiter. Das in der Rheinlandliga ungeschlagene Doppel Sophie/Verena behielten weiterhin eine weiße Weste und konnten sich deutlich mit 3:1 gegen Buchner/Bernard durchsetzen. Den Schlusspunkt setzte Verena gegen Buchner in einem hochklassigen Fünfsatzkrimi. Somit stand ein am Ende deutlicher 4:1 Sieg auf der Ergebnistafel.

Im Finale warteten nun die Damen des TuS Monzingen 04, die momentan auf Platz 4 der Verbandsoberliga beheimatet sind. Auch hier sollte die Favoritenrolle eigentlich bei den Gegnern liegen. Allerdings wurde schnell deutlich, dass dies nicht der Wahrheit entspricht. Durch souveräne Einzelleistungen gelang unseren Mädels der nächste 4:1 Coup und somit ein tolles Tischtenniswunder: Der Verbandspokal der Damen A Klasse geht diese Saison nach Schweich!

Auch Trainer Stefan Zimmer konnte es kaum glauben: “Unsere Mädels haben traumhaftes Tischtennis gespielt und in den wichtigen Momenten einen kühlen Kopf behalten. Sie haben es sich mehr als verdient. Spitzenleistung!”

Besser könnte diese so tolle Saison für die Mosella kaum enden. Mal sehen was nun auf nationaler Ebene für unsere Mädels möglich ist. Wir gratulieren noch einmal unseren Siegerinnen und wünschen für die Deutschen Meisterschaften viel Erfolg!