2-5 Niederlage am Winzerkeller gegen Eisbachtal

TuS Mosella Schweich – Spfr Eisbachtal 2:5 (1:3)

Beim vorletzten Heimspiel am Winzerkeller bekamen die rund 150 Zuschauer eine Partie mit sieben Toren geboten. Die Gäste aus dem Eisbachtal zeigten teilweise mit schnellem Kurzpassspiel in die Spitze, warum sie das zweitbeste Rückrundenteam sind. Reitz sorgte nach 14. Minuten nach einem Konter über rechts für die Führung. Fünf Minuten später zog Andre Steffgen in den Strafraum, wo er zu Fall gebracht wurde – Stephan Schleimer verwandelte sicher (20.). Zwei Minuten genügten den Gästen um mit 3:1 in Führung zu gehen. Zunächst konnte Zingen eine scharfe Flanke nicht festhalten, sodass Hannappel abstauben konnte (32.). Anschließend stocherte Reitz die Kugel an Seeberger und Zingen vorbei ins Tor (34.). Nach der Pause schnürte Schleimer nach Doppelpass mit Andre Steffgen seinen Doppelpack. Den Gästen gelangen am Ende noch zwei weitere Tore.

Statistik zum Spiel gegen Eisbachtal:

Aufstellung: Moritz Zingen, Philipp Steffgen, Sven Hoffmann, Patrick Quary (46. Rene Linster), Andre Steffgen, Thomas Schleimer, Philipp Seeberger, Yannick Uhl (65. Julian Flesch), Stephan Schleimer, Luca Bierbrauer (46. Nico Frick), Markus Oltmanns.

Trainer: Jochen Weber.

Tore: 0:1 und 1:3 Lukas Reitz (14./34.), 1:1 und 2:3 Stephan Schleimer (20., FE./50.), 0:2 Moritz Hannappel und 2:4 (32./55.), 2:5 Janosch Lauter (90.)

Schiedsrichter: Jens Schneider

Zuschauer: 150

 

Quelle: fupa.net